Off Canvas

 

Vierundachtzigste Sure - Das Zerreißen | Koran 84

Vierundachtzigste Sure - Das Zerreißen

Geoffenbart zu Mekka

Heilige Koran BildIm Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen! (1.) Wenn der Himmel zerreißt (2.) und seinem Herrn pflichtschuldigst gehorcht; (3.) und wenn die Erde sich streckt (4.) und herauswirft, was sie birgt, und sich leert (5.) und ihrem Herrn pflichtschuldigst gehorcht (dann ist das Gericht da). (6.) O Mensch, siehe, du bemühtest dich in Mühe um deinen Herrn und sollst ihm begegnen. (7.) Und was den anlangt, dem sein Buch in seine Rechte gegeben wird, (8.) mit dem wird leichte Abrechnung gehalten, (9.) und fröhlich wird er zu seinen Angehörigen heimkehren.

(10.) Was aber den anlangt, dem sein Buch hinter seinem Rücken gegeben wird, (11.) der wird nach Vernichtung rufen, (12.) doch in der »Flamme« wird er brennen. (13.) Siehe, er lebte fröhlich unter seinen Angehörigen; (14.) siehe, er dachte nimmer, (zu Allah) zurückzukehren; (15.) doch fürwahr, sein Herr sah auf ihn. (16.) Und ich schwöre beim Abendrot (17.) und in der Nacht und was sie zusammentreibt, (18.) und dem Mond, wenn er sich füllt! (19.) Wahrlich, ihr werdet von einem Zustand in den andern versetzt.

(20.) Und was ist ihnen, daß sie nicht glauben, (21.) und wenn ihnen der Koran verlesen wird, nicht niederfallen? (22.) Ja, die Ungläubigen erklären ihn für eine Lüge, (23.) doch Allah weiß am besten, was sie an (Bosheit) verbergen. (24.) Drum verkündige ihnen schmerzliche Strafe, (25.) außer denen, welche glauben und das Rechte tun; ihnen wird unverkürzter Lohn.